Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Scorsese und DiCaprio drehen wieder zusammen
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Scorsese und DiCaprio drehen wieder zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 20.04.2012
Los Angeles

Nach monatelangen Spekulationen steht es nun fest: Oscar-Preisträger Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio packen ihren fünften gemeinsamen Film an.

Wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ am Donnerstag berichtete, sollen die Dreharbeiten für den Wall-Street-Thriller „The Wolf On Wall Street“ im August in New York beginnen.

Die Geschichte beruht auf der gleichnamigen Autobiografie des US-Börsenmaklers Jordan Belfort, der wegen illegaler Finanzgeschäfte in den 90er Jahren fast zwei Jahre hinter Gittern verbrachte. Er hatte sich geweigert, bei den Ermittlungen in einem aufsehenerregenden Finanzskandal der Bundespolizei zu helfen. Die Mafia soll bei dem Betrug an der Wall Street beteiligt gewesen sein. Belfort, der früher für Party- und Drogenexzesse bekannt war, tritt inzwischen als Motivationsredner und Unternehmensberater auf. Terence Winter („Die Sopranos“) hat das Buch für die Leinwand adaptiert.

Produzent Riza Aziz, der sich die Filmrechte gesichert hatte, beschreibt die Story als Aufstieg eines „modernen“ Gangsters in einer Welt von Geiz, Exzessen und Überheblichkeit.

Seit „Gangs of New York“ (2002) drehten Scorsese und DiCaprio zusammen „Aviator“, „Departed - Unter Feinden“ und zuletzt den Horrorthriller „Shutter Island“. Mit dem Mafiathriller „Departed - Unter Feinden“ hatte Scorsese 2007 seinen ersten Regie-Oscar gewonnen, zuletzt brachte er den Familienfilm „Hugo Cabret“ in die Kinos.


Hollywood Reporter

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kelly Preston, Frau von Hollywood-Schauspieler John Travolta (58), stillt ihren 16 Monate alten Sohn immer noch.

20.04.2012

Der Schwerstarbeiter im Rock-Business gönnt sich nicht die geringste Pause: Jack White, treibende Kraft hinter The White Stripes, The Raconteurs und The Dead Weather, hat eine weitere Scheibe draußen.

20.04.2012

Thomas Gottschalk wird nach dem Aus seiner Vorabendserie „Gottschalk Live“ eine kreative Pause einlegen. Das sagte die ARD-Vorsitzende Monika Piel am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa.

19.04.2012