Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Trump kontert Kritik: Streep als Schauspielerin überbewertet
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Trump kontert Kritik: Streep als Schauspielerin überbewertet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:45 09.01.2017
Anzeige
New York

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die dreifache Oscar- und achtfache Golden-Globe-Gewinnerin Meryl Streep als „eine der überbewertetsten Schauspielerinnen in Hollywood“ bezeichnet. Sie sei eine „Dienerin“ von Trumps früherer Konkurrentin Hillary Clinton, die „in großem Stil verloren“ habe, schrieb Trump auf Twitter. Die 67-jährige Streep hatte Trump bei der Verleihung der Golden Globes in einer Rede attackiert und vor den Folgen von dessen Verhalten gewarnt.

dpa

Zur Berlinale vom 9. bis 19. Februar mit dem Wettbewerb um den Goldenen Bären werden Stars wie Penélope Cruz, Richard Gere und Bruno Ganz erwartet. Und Christo kommt auch.

09.01.2017

Der Schauspieler und frühere „Tatort“-Kommissar Dietz-Werner Steck ist tot. Der Schauspieler, der als Stuttgarter Ermittler Bienzle einem Millionenpublikum vertraut war, starb am 31. Dezember im Alter von 80 Jahren in Stuttgart.

09.01.2017

Ein beschwingtes Musical und ein Film über einen schwarzen Homosexuellen sind die Gewinner bei den Golden Globes. Die Auszeichnung für das beste Drama ging an das Drama „Moonlight“.

09.01.2017