Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Mariah Carey über ihre Silvesterpanne
Nachrichten Kultur Musik Mariah Carey über ihre Silvesterpanne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:01 09.01.2017
Mariah Carey bei der Silvesterfeier auf dem Times Square in New York. Quelle: Greg Allen
Anzeige
New York

Pop-Diva Mariah Carey (46) hadert noch immer mit missratenen Auftritt am Silvesterabend in New York - und mit der Produktionsfirma.

„Es war eine Möglichkeit, mich und alle, die mit mir das neue Jahr feiern wollten, zu demütigen“, sagte sie am Sonntag (Ortszeit) in einer Audio-Botschaft. „Ich kann nicht leugnen, dass meine Gefühle verletzt sind, aber ich werde das durchstehen.“

Anzeige

Bei der großen Silvesterparty am New Yorker Times Square hatte Carey hilflos auf der Bühne gestanden und vor einem Millionenpublikum an den Fernsehern ihren Einsatz nicht gefunden. Das dritte Lied kam vollständig vom Band, während Carey endgültig aufgab. Ihre Mikrofon-Ausstattung etwa habe nicht richtig funktioniert, sagte die Sängerin. Es sei eine Schande, dass sie auf ein Produktionsteam mit technischen Problemen gestoßen sei. Die Organisatoren hatten Sabotagevorwürfe aus Careys Lager als „absurd“ bezeichnet.

Die mehrfache Grammy-Gewinnerin will sich in den kommenden zwei Monaten in Ruhe auf ihre Tour vorbereiten - und eine Social-Media-Pause einlegen.

dpa

Glück sieht ein bisschen anders aus: Al Bano und Romina Power sangen zwar zum Start ihrer Deutschlandtour von Felicità, doch ausverkauft ist das Konzert nicht. Ärger gab es mit doppelt verkauften Tickets.

07.01.2017

Im vergangenen Jahr landete Deutschland beim Eurovision Song Contest nur auf dem letzten Platz. In diesem Jahr soll es ein unbekannter Musiker richten - die Kandidaten für den Vorentscheid stehen jetzt fest.

06.01.2017
Musik Musiker mit Muskeln - Olly Murs trainiert viel

Der 32-Jährige arbeitet regelmäßig an seiner Figur. Zurzeit fühlt er sich „richtig gut“.

06.01.2017