Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Medien & TV Joko & Klaas: So reagieren sie auf den Song-Boykott von Sarah Connors Hit „Vincent“
Nachrichten Medien & TV Joko & Klaas: So reagieren sie auf den Song-Boykott von Sarah Connors Hit „Vincent“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 07.06.2019
Die beiden TV-Moderatoren Klaas Heufer-Umlauf (links) und Joko Winterscheidt ließen Sarah Connor in ihrer Show auftreten – mit der unzensierten Version ihres Hits „Vincent“. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Seit Tagen tobt ein Streit über Sarah Connors neueste Single „Vincent“ über einen homosexuellen Jungen. Einige Radiosender boykottieren den Hit ganz oder zensieren zumindest die ersten Zeilen. Grund für die Aufregung sind die Sätze: „Vincent kriegt keinen hoch, wenn er an Mädchen denkt.“ In dem Lied geht es um einen Jungen, der eigentlich homosexuell ist, aber Angst hat, sich zu outen. Die Sängerin widmete das Stück einem Freund ihrer Kinder.

Unterstützung erhielt Sarah Connor nun von den beiden Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf. In dessen Show „Joko & Klaas gegen ProSieben“ durfte Connor nicht nur in einem Spiel gegen die beiden antreten, sondern anschließend auch die unzensierte Version von „Vincent“ spielen. Auch optisch setzte Connor ein Statement in der Show und trug ein weißes Shirt mit dem schwarzen Hashtag #inlovewithvincent. Und auf dem gemeinsamen Instagram-Account von Joku und Klaas schrieben die Moderatoren: „Ok, also hört ihr den Song bei uns erst recht, unzensiert und live!“

Anzeige

Lesen Sie auch: Radios boykottierten ihr Lied „Vincent“ – jetzt äußert sich Sarah Connor

Trotz all der Proteste stieg der Song in den Charts auf Platz eins und das dazugehörige Video erreichte auf Youtube nach einer knappen Woche bereits mehr als zwei Millionen Aufrufe.

Lesen Sie hier mehr zum Thema:

Kommentar zu Sarah Connors Song „Vincent“: Regt euch nicht so auf!

Von Thomas Kielhorn/RND