Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Medien & TV RTL gründet neuen TV-Sender
Nachrichten Medien & TV RTL gründet neuen TV-Sender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 25.09.2019
Die Mediengruppe RTL gründet einen neuen Sender. Quelle: imago images / Future Image
Köln

Die Mediengruppe RTL startet am 1. Dezember den neuen Fernsehsender Voxup. Der neue Kanal biete einen Mix aus Free-TV-Premieren, Eigenproduktionen und beliebten Vox-Programmen wie "Das perfekte Dinner" oder „Shopping Queen“. Auch mit „Ally McBeal“, der Kultserie der 90er Jahre, werde es ein Wiedersehen geben.

RTL beschrieb den neuen Sender am Mittwoch als "Spin-off des besonders bei Frauen erfolgreichen Senders Vox". Senderchef werde Oliver Schablitzki, der bereits Nitro und RTLplus verantworte.

Enge Verzahnung mit dem Muttersender bei Werbeblöcken

Neuartig sei die enge Verzahnung mit dem Muttersender bei den Werbeblöcken: Die Spots sollen immer gleichzeitig sowohl bei Vox als auch bei Voxup laufen. Damit halte das Modell der konsequent gekoppelten Ausstrahlung von Werbeblöcken Einzug auf dem deutschen Werbemarkt.

Voxup wird den Angaben zufolge zunächst über Satellit zu empfangen sein. Die Mediengruppe RTL strebe aber auch eine Verbreitung in Kabel- und IPTV-Netzen an.

RND/dpa

Axel Prahl lässt kein gutes Haar an seiner “Tatort”-Rolle: In einem Interview zählt der Schauspieler reihenweise Dinge auf, die ihn an Komissar Frank Thiel stören.

25.09.2019

Die diesjährige Themenwoche der ARD steht im November unter dem Motto “Zukunft Bildung”. Ab dem 9. November sind Dokus, Filme und Shows zum Thema geplant. Eckart von Hirschhausen besucht Kitas und Altenheime.

25.09.2019

Für den Schweizer “Tatort” ermitteln ab kommendem Jahr zwei neue Kommissarinnen. Doch sie werden 2020 nur mit einer Folge im Fernsehen zu sehen sein. Der Grund sind Sparmaßnahmen des SRF.

25.09.2019