Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland 121 neue Corona-Fälle in Schleswig-Holstein gemeldet
Nachrichten Norddeutschland

121 neue Corona-Fälle in Schleswig-Holstein gemeldet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:04 23.11.2020
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Infektion mit Sars-CoV-2 festzustellen. Die gängigste Variante derzeit sind die sogenannten PCR-Tests. (Symbolbild)
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Infektion mit Sars-CoV-2 festzustellen. Die gängigste Variante derzeit sind die sogenannten PCR-Tests. (Symbolbild) Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Anzeige
Kiel

In Schleswig-Holstein sind nach Angaben der Landesregierung von Sonntagabend binnen eines Tages 121 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Am Vortag waren es 153, davor 250. Die Zahl der Menschen, die im Zusammenhang mit einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben sind, blieb bei 234. Seit Beginn der Pandemie sind 12 908 Infektionen nachgewiesen worden, wie die Landesregierung weiter mitteilte. In den Krankenhäusern in Schleswig-Holstein behandelt wurden den Angaben zufolge 141 Covid-19-Patienten, ebenso viele wie an den Vortagen. Die Zahl der genesenen Menschen wird auf 9400 geschätzt. Die 7-Tage-Inzidenz von Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in Schleswig-Holstein lag am Montag - Stand 0.00 Uhr - nach Angaben des Robert Koch-Instituts bei 46,49.

Von RND/dpa