Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland A 1 bei Hamburg wird für drei Tage gesperrt
Nachrichten Norddeutschland A 1 bei Hamburg wird für drei Tage gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 03.06.2019
Die Autobahn 1 bei Hamburg wird am vorletzten Juni-Wochenende zwischen den Dreiecken Hamburg-Süd und Hamburg-Ost gesperrt. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Autofahrer müssen sich am vorletzten Juniwochenende im Osten von Hamburg auf vollere Straßen einstellen. Die Autobahn 1 soll zwischen den Autobahndreiecken Hamburg-Süd und Hamburg-Ost für drei Nächte und zwei Tage voll gesperrt werden, wie die Verkehrsbehörde am Montag mitteilte und damit den bereits im Januar veröffentlichten Zeitplan bestätigte.

Grund für die Sperrung sind unter anderem notwendige Abrissarbeiten. Die Strecke werde zwischen Freitagabend (21. Juni) und Montagmorgen (24. Juni) nicht befahrbar sein. Über die konkreten Baumaßnahmen und geplanten Umleitungen will die Behörde am Mittwoch (11.00 Uhr) berichten.

Anzeige

Neue Bauarbeiten auf der A 1

Seit März 2019 finden auf der Autobahn 1 im Hamburger Osten, einer der meist befahrenen Straßen Deutschlands, neue Bauarbeiten statt.

Alle Nachrichten zur Autobahn 1 finden Sie hier.

RND/dpa