Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Fünf Schwerverletzte durch Übermüdung
Nachrichten Norddeutschland Fünf Schwerverletzte durch Übermüdung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:57 12.06.2019
Der Unfall ereignete sich am frühen Mittwochmorgen in Richtung Norden, wie die Polizei mitteilte. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Bad Bramstedt/Bimöhlen

Alle Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt in Krankenhäuser nach Neumünster, Kiel und Hamburg gebracht. Unter den Verletzten sind laut Polizei auch zwei Kinder im Alter von ein und acht Jahren. Die drei Erwachsenen sind 27, 31 und 58 Jahre alt. Am Steuer saß die 27-Jährige, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Lkw-Fahrer blieb unverletzt

Ihren Angaben zufolge war sie zum Unfallzeitpunkt möglicherweise übermüdet und fuhr aufgrund von Sekundenschlaf auf den vorausfahrenden Sattelzug auf. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt.

Anzeige

Während der Bergungs- und Räumungsarbeiten, die bis ca 6.40 Uhr andauerten, waren zeitweise zwei Fahrstreifen gesperrt. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

RND/dpa/pat

Anzeige