Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Brennende Strohballen blockierten Bahnstrecke
Nachrichten Norddeutschland Brennende Strohballen blockierten Bahnstrecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 24.09.2019
Warum die Stohballen, die neben den Gleise lagerten, in Brand gerieten, ist noch unklar. Quelle: rtn
Ahrensburg

Weil am Dienstagnachmittag in Ahrensburg Strohballen in Brand gerieten, die direkt neben dem Bahndamm lagen, musste die Bahnstrecke HamburgLübeck gesperrt werden. Autofahrer hatten die Rauchsäule gesehen und die Feuerwehr alarmiert.

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, der nächste Wasseranschluss war mehrere hundert Meter entfernt. Die Brandursache ist noch unklar.

Sperrung bis 17 Uhr

Wegen der starken Rauchentwicklung musste der Zugverkehr eingestellt werden, die Sperrung konnte gegen 17 Uhr wieder aufgehoben werden. Allerdings gibt es weiterhin Verzögerungen, weil die Züge an der Brandstelle nur langsam vorbei fahren dürfen.

Während der Sperrung endeten Züge aus Hamburg in Rahlstedt, Züge aus Lübeck in Ahrensburg. Die Fahrgäste wurden gebeten, die U1 zu nehmen. Zwischen dem Ahrensburger Bahnhof und der U-Bahnstation Ahrensburg West pendelten Busse.

Von gri

Am Donnerstag fällt das Urteil gegen den Ex-Chef des Weißen Rings in Lübeck. Die Staatsanwaltschaft fordert drei Monate Haft auf Bewährung. Bei der Verhandlung am Montag ging es darum, ob der Angeklagte sexsüchtig ist.

23.09.2019

Junge Landwirte aus der Region fühlen sich von der Politik nicht mehr verstanden. Mit grünen Kreuzen mahnen sie jetzt die langfristigen Folgen aktueller politischer Entscheidungen an.

24.09.2019

Stürme, Dürren und Käfer haben der „grünen Lunge“ auch im Norden zugesetzt. Nun soll mehr aufgeforstet und die Leistungen des Waldes für das Ökosystem honoriert werden.

22.09.2019