Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland A7 wird in der Nacht gesperrt
Nachrichten Norddeutschland A7 wird in der Nacht gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 29.04.2019
Autos fahren auf der Autobahn 7 bei Schnelsen in den Schnelsen-Tunnel mit dem Lärmschutzdeckel. Hier wird der Verkehr in der Nacht zu Dienstag gesperrt. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa
Anzeige
Hamburg

Zunächst sei die Fahrbahn in Richtung Süden (Hannover/Bremen) von 22 Uhr bis 1 Uhr betroffen, und zwar zwischen Schnelsen-Nord und dem Dreieck Hamburg-Nordwest, teilte das Baukonsortium Via Solutions Nord am Montag mit. Dann werde die Gegenfahrbahn in Richtung Norden (Flensburg/Kiel) von 1 bis 4 Uhr zwischen dem Dreieck Nordwest und Schnelsen dichtgemacht.

Hauptgrund für die Sperrung ist die Wartung der Notöffnungen in der Mittelleitplanke, wie ein Sprecher des Baukonsortiums erklärte. Weil die Tunnelröhre bis zur vollständigen Fertigstellung des Lärmschutzdeckels im Gegenverkehr befahren wird, müssen die beiden Fahrbahnen sicher getrennt werden. Im Notfall muss sich die Mittelleitplanke jedoch öffnen lassen, damit auch Menschen im Rollstuhl Notausgänge auf der gegenüberliegenden Tunnelseite erreichen können.

Anzeige

In den Nächten zum Freitag und zum Samstag sind weitere Vollsperrungen in beide Richtungen von jeweils 22.00 bis 5.00 Uhr geplant. Umleitungen sind ausgeschildert. Via Solutions Nord rechnet mit keinen größeren Behinderungen.

RND/dpa