Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Tödlicher Ehestreit bei Boizenburg: Frau stirbt an schweren Verletzungen
Nachrichten Norddeutschland Tödlicher Ehestreit bei Boizenburg: Frau stirbt an schweren Verletzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 15.04.2019
In einem Dorf bei Boizenburg hat sich ein Familiendrama mit tödlichen Folgen ereignet. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Boizenburg

Eine Frau aus der Nähe von Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim), die in einem Beziehungsstreit schwer verletzt wurde, ist am Sonntag im Krankenhaus gestorben. Das Motiv sei bisher unklar, teilte die Schweriner Staatsanwaltschaft am Montag mit. Mutmaßlicher Täter ist der 54-jährige Ehemann, der bereits in Untersuchungshaft sitzt. Er hatte die Tat selbst bei der Polizei gemeldet.

Der Mann soll seine 46 Jahre alte Frau stark gewürgt haben. Zu den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei und weiteren Details zum Tathergang halten sich die Behörden mit Rücksicht auf die Hinterbliebenen bedeckt, betonte Oberstaatsanwältin Claudia Lange. Ermittelt werde wegen Totschlags.

Alexander Müller

Sylt-Reisende wissen es nur zu gut: Wer in Schleswig-Holstein mit der Bahn im Regionalverkehr unterwegs ist, kommt längst nicht immer pünktlich an. Das schlägt sich in der Gesamtbilanz nieder. Kein anderes Flächenland hat eine schlechtere Pünktlichkeitsquote.

15.04.2019

Wegen eines Wasserrohrbruchs sind in Kronshagen am Montagmorgen viele Haushalte ohne Wasser. Das Rohr war in der Nacht gebrochen, wie ein Sprecher der Versorgungsbetriebe Kronshagen berichtete. Erst am Sonntagabend war in Kiel-Ellerbek ein Rohr gebrochen.

15.04.2019

Patrick Breyer ist 41 Jahre alt, Richter, lebt in Kiel – und geht bei der Europawahl am 26. Mai als Spitzenkandidat für die Piratenpartei ins Rennen. Und seine Chancen stehen gut.

15.04.2019