Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Brutaler Angriff auf Paar in Altona: Mehr als sechs Jahre Haft für Angeklagten
Nachrichten Norddeutschland Brutaler Angriff auf Paar in Altona: Mehr als sechs Jahre Haft für Angeklagten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 28.01.2020
Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der aus Afghanistan stammende Mann am 23. Juni vergangenen Jahres seine ehemalige Lebensgefährtin im Streit mit einem Glasaschenbecher geschlagen und gewürgt hat. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Das Landgericht befand den 30-jährigen Angeklagten des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung für schuldig. Im Prozess um einen brutalen Angriff auf ein Paar in Hamburg-Altona ist er zu sechs Jahren und zehn Monaten sowie zur Zahlung von mehr als 5000 Euro Schmerzensgeld verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte achteinhalb Jahre, die Verteidigung bis zu fünf Jahre Haft gefordert.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der aus Afghanistan stammende Mann am 23. Juni vergangenen Jahres seine ehemalige Lebensgefährtin im Streit mit einem Glasaschenbecher geschlagen und gewürgt hat.

Anzeige

Den herbeieilenden neuen Freund des Opfers soll der Angeklagte mit mehreren Messerstichen verletzt haben.

Von RND/lno