Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland E-Highway: A 1 wird gesperrt
Nachrichten Norddeutschland E-Highway: A 1 wird gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 24.02.2019
Für den Bau des E-Highways zwischen Lübeck und Reinfeld wurden am Wochenende Stromhäuschen aufgestellt. Quelle: Holger Kröger
Lübeck

In Fahrtrichtung Hamburg ist die Strecke auf fünf Kilometern von 20 bis 5 Uhr morgens dicht. Das hat das Forschungs- und Entwicklungszentrum der Fachhochschule Kiel mitgeteilt. Die Umleitung verläuft über die U10 von der Abfahrt Lübeck-Moisling bis zur Anschlussstelle Reinfeld. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Für den Bau des E-Highways zwischen Lübeck und Reinfeld wurden am Wochenende Stromhäuschen aufgestellt.

Weniger Behinderungen in Richtung Lübeck

In Richtung Lübeck ist die Sperrung nur 150 Meter lang. Autofahrer müssen die Autobahn in Reinfeld zwar verlassen, können aber an der gleichen Anschlussstelle wieder auf die A 1 herauffahren.

Weiterlesen

Alle Nachrichten zum E-Highway auf der A1 auf einer Themenseite gesammelt

Klicken Sie hier, um weitere Nachrichten zur Autobahn 1 zu lesen

Im Rahmen eines Feldversuchs wird ein Teil der A 1 mit Oberleitungen versehen. Am kommenden Wochenende werden die Unterwerke der Leitungen montiert. Lastwagen sollen auf dem Anschnitt künftig elektrisch fahren. Weitere Informationen unter www.ehighway.sh

Der E-Highway für Lkw wächst: An fünf Masten zwischen dem Autobahnkreuz Lübeck und der Ausfahrt Reinfeld sind Ausleger über die rechte Fahrspur gehängt. Der Betrieb startet voraussichtlich Ende Mai.

LN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit den bunten Seiten Schleswig-Holsteins wirbt die Staatskanzlei derzeit auf Facebook in einem Video für die Einheitsfeier, die im Oktober in Kiel stattfinden wird. Auch Lübeck kommt dabei groß raus.

23.02.2019

Der Ansturm war so groß, dass zeitweise der Server überlastet war: Am Sonnabend konnten die ersten Führungen durch das Privathaus von Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt und seiner Frau Loki in Hamburg-Langenhorn gebucht werden. Binnen fünf Minuten waren alle Plätze bis Ende Juni vergeben.

23.02.2019

Raus an die frische Luft, das Gesicht in die Sonne halten: Das Hoch „Frauke“ bringt am Wochenende viel Sonnenschein und blauen Himmel in den Norden. Das gute Wetter bleibt uns noch etwas erhalten.

23.02.2019