Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Mann in Elmshorn lebensgefährlich verletzt – Tatverdächtiger festgenommen
Nachrichten Norddeutschland

Elmshorn: Mann lebensgefährlich verletzt in Park gefunden – Tatverdächtiger festgenommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 24.09.2020
Ein Mann ist am frühen Mittwochmorgen in einer Parkanlage in Elmshorn im Kreis Pinneberg mit lebensgefährlichen Verletzungen gefunden worden.
Ein Mann ist am frühen Mittwochmorgen in einer Parkanlage in Elmshorn im Kreis Pinneberg mit lebensgefährlichen Verletzungen gefunden worden. Quelle: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild
Anzeige
Elmshorn

Schneller Fahndungserfolg: Nur wenige Stunden nach einer Bluttat in einer Elmshorner Parkanlage (Kreis Pinneberg) haben Beamte einer Mordkommission einen Mann festgenommen. Der 32-Jährige sei dringend tatverdächtig, wie die Polizeidirektion Itzehoe am Donnerstag mitteilte. Der mutmaßliche Täter und sein gleichaltriges Opfer hätten sich persönlich gekannt.

Einsatzkräfte waren am Mittwoch kurz nach 4.00 Uhr alarmiert worden, weil jemand um Hilfe rief. Ein Rettungshubschrauber brachte den 32 Jahre alten Verletzten in ein Krankenhaus. „Das Opfer befindet sich nach wie vor in einem kritischen Gesundheitszustand“, sagte Polizeisprecher Jochen Zimmermann.

Tatverdächtiger wird Haftrichter vorgeführt

Der mutmaßliche Täter sollte auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt werden. Weitere Auskünfte könnten aktuell nicht erteilt werden, hieß es.

 

Von RND/dpa