Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland 31-Jährige klaut Kater - fliegt aber auf
Nachrichten Norddeutschland 31-Jährige klaut Kater - fliegt aber auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:31 26.02.2019
Mit diesen Bild hatte die Polizei nach Yogi gesucht gehabt. Und das zahlte sich aus. Das Tier ist jetzt wieder bei seiner rechtmäßigen Besitzerin. Quelle: Polizei Kiel/Privat
Plön

Anfang Februar vermisst, Mitte Februar öffentlich gefahndet, Ende Februar wieder da: Kater Yogi aus Plön ist zurück bei seiner Besitzerin. Das ist die wahrscheinlich die schönste Nachricht des Tages. Es gibt aber auch ein sehr unschönes Detail an dieser Geschichte.

Zeugenhinweise führten Beamte auf die richtige Spur

Nach mehreren Hinweisen aus der Bevölkerung suchten Beamte des Plöner Reviers am Montag eine Wohnung in der Königsberger Straße auf und konnten sowohl den Kater als auch die 31 Jahre alte Wohnungsmieterin antreffen, heißt es vonseiten der Polizei.

Chip beweist: Es ist der vermisste Kater

Doch wie war der Stubentiger dort nur hingekommen? Und war es wirklich Yogi - oder etwa doch ein Doppelgänger? Ein Besuch beim Tierarzt brachte letztlich Klarheit: "Da der Kater gechipt ist, konnte anhand der Auslesung eindeutig festgestellt werden, dass es sich um Yogi handelt", sagte Polizeisprecher Matthias Arends.

Ermittlungen wegen Diebstahl eingeleitet

Seine rechtmäßige Besitzerin ist überglücklich, Yogi wieder in ihre Arme schließen zu können. Gegen die Frau, die Yogi aber "unberechtigt an sich nahm", wie die Polizei formuliert, wird nun wegen Diebstahls ermittelt.

Von RND/pat

Die 39 Jugendherbergen in Schleswig-Holstein erfreuen sich großer Beliebtheit: 786.520 Übernachtungen und 250.000 Gäste verzeichnete der Landesverband Nordmark des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) im vergangenen Jahr. Es übernachten immer mehr Familien in den Häusern.

26.02.2019

Großer Feuerwehreinsatz am frühen Dienstagmorgen in Neumünster: Gegen 4.45 Uhr schlug die Brandmeldeanlage eines Entsorgungsunternehmens im Padenstedter Weg Alarm. Auch Mitarbeiter hatten bereits bemerkt, dass sich der Abfall auf einem Förderband zwischen Rotte 1 und 2 entzündet hatte.

26.02.2019

Termin-Sperre und Ausfallhonorare: So wollen niedergelassene Ärzte am liebsten gegen eine Unsitte ankämpfen.

26.02.2019