Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Diese Exoten fühlen sich an der Ostsee wohl
Nachrichten Norddeutschland Diese Exoten fühlen sich an der Ostsee wohl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 04.08.2019
Karibisches Feeling an der Ostseeküste: Immer wieder verirren sich Delfine wie der Große Tümmler in unserer Region. Quelle: Lars Brackenwagen/dpa
Anzeige
Lübeck

Mit Wäldern, Wiesen und Wasser bietet Schleswig-Holstein einen vielfältigen Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen. Neben den heimischen Arten haben sich auch einige eingewanderte Tiere im Norden ausgebreitet. Diese werden Neozoen genannt. Zumeist werden sie von Menschen eingeschleppt. Manchmal sind diese Arten eine Bedrohung für den regionalen Lebensraum. Doch einige integrieren sich und werden heutzutage sogar als „heimisch“ angesehen.

Wo kommen die denn her? Ob Nandu, Waschbär oder Delfin: Diese Tierarten kommen eigentlich nicht aus dem Norden, haben es sich hier aber ausgebreitet und angesiedelt.

Papageien und Flamingos in NRW

Richtig exotisch wird es am Rhein: Tausend kleine Papageien sind hier unterwegs. Die Halsbandsittiche sind in den 1960er Jahren massenhaft aus Indien nach Deutschland gebracht worden. Einer Theorie zufolge sollen die Volieren eines Vogelhändlers bei einem Sturm zertrümmert worden sein. Dabei befreiten sich die exotischen Vögel.

Anzeige

Auch Flamingos fühlen sich in Deutschland heimisch. Die nördlichste Kolonie mit 40 der rosaroten Tiere lebt im Zwillbrocker Venn im Münsterland. Das sind wahrscheinlich auch Tiere, die sich aus der Käfighaltung befreien konnten und dort ansiedelten.

Weitere Beiträge aus der Sommerredaktion

Eine Auswahl an Beiträgen aus der Sommerredaktion, die Ihnen gefallen könnten.

Stadtrundgang der besonderen Art: Mit der Nachtwächterin Eutin entdecken

Neuer Trend beim Kite-Surfen:Hydrofoil – Mit dem Kite übers Wasser fliegen

Nachtwanderung mit gefiedertem Gefährten:Eulenwanderung in Weissenhäuser Strand

Schatzsuche auf Fehmarn:Nachwuchsfreibeuter entern den Südstrand

Der Norden per Rad: Fahrradtour von Heiligenhafen nach Burgstaaken auf Fehmarn

Alle Beiträge aus der Sommerredaktion lesen Sie auf unserer Themenseite.

Saskia Hassink