Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Frau prallt mit Auto gegen Baum
Nachrichten Norddeutschland Frau prallt mit Auto gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 01.01.2019
Bei einem Unfall auf der B111 nahe Gribow ist eine Frau am Montagabend lebensbedrohlich verletzt worden. Quelle: Tilo Wallrodt
Gützkow

Bei einem Unfall auf der B 111 zwischen Gützkow (Vorpommern-Greifswald) und Gribow ist eine 63-Jährige lebensbedrohlich verletzt worden. Laut Polizei kam die Frau am Montag gegen 17.25 mit ihrem Auto aus bisher ungeklärter Ursache rund einen Kilometer vor Gribow nach rechts von der Straße ab. Das Auto drehte sich und prallte mit dem Heck gegen einen Baum.

Die Frau musste von Einsatzkräften der Feuerwehren aus Gützkow und Gribow aus dem Pkw befreit werden. Sie wurde sofort in die Greifswalder Uni-Klinik gebracht. Die Straße musste für die Rettung und Unfallaufnahme rund 2,5 Stunden voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5 000 Euro.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

kst/RND/Tilo Wallrodt

Ein seltener Mondfisch hat sich offenbar in die Nordsee verirrt und wurde am Strand von Sylt angespült. Spaziergänger fanden das seltene Tier. Nun wird es untersucht.

31.12.2018

Raclette oder Karpfen? Bleigießen oder "Dinner for One"? Wir wollten von Ihnen, liebe Leser, wissen, welche Rituale Sie an Silvester pflegen - und ob Sie gerne böllern und Raketen steigen lassen. Das sind die Ergebnisse.

31.12.2018

Am Sonnabend kam es in Barmstedt zu einem schweren Unfall, bei dem eine 72-jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt wurde. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, um den Unfallhergang zu klären.

31.12.2018