Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Wetterdienst warnt vor Gewitter über Schleswig-Holstein
Nachrichten Norddeutschland

Gewitter in Schleswig-Holstein: Wetterdienst warnt vor Unwetter am 28.06.2020

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 02.07.2020
Eine Gewitterfront zieht über eine Landstraße, auf der Autos vorbeifahren. Quelle: dpa/Marcel Kusch/Symbolbild
Anzeige
Lübeck

Es wird ungemütlich im Norden. Für Mittwoch hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine Warnung vor Gewittern in Schleswig-Holstein herausgegeben. Es handelt sich um eine Warnung der Stufe zwei von vier („starkes Gewitter“). Betroffen sind unter anderem der Kreis Segeberg, Kreis Nordwestmecklenburg, Kreis Herzogtum Lauenburg, Kreis Stormarn sowie der Kreis Plön. Außerdem kann die Stadt Lübeck sowie der Kreis Ostholstein betroffen sein.

Es könnten zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen: „Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände“, warnen die Experten, Die Warnung gilt bis 21.30 Uhr. „Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr.“

Anzeige

Klicken Sie hier, um die aktuellen Warnungen auf der Seite des DWD zu sehen.

Diese Seite zeigt Live-Wetterdaten aus der Region an:

Die besten Leserfotos von Gewittern:

Schicken Sie uns hier Ihre Fotos von Gewittern – aber bitte bringen Sie sich nicht in Gefahr, um Aufnahmen zu machen. Benutzen Sie nicht Ihr Smartphone, während sie am Steuer eines Autos sitzen!

Interessante Links zum Thema Gewitter

Hinweis in eigener Sache: Liebe Leser. Immer wieder erleben wir Warnungen vor Gewittern, bei denen es letztendlich zu relativ geringen Schäden kommt. Wir möchten Sie trotzdem bitten diese Warnungen, die nicht wir Redakteure, sondern echte Wetterexperten abgeben, ernst zu nehmen. Ein Beispiel: Auch, wenn es über Ihrem Haus einen blauen Himmel gibt, kann auf dem Weg zur Arbeit ein Blitz eingeschlagen und ein Ast abgestürzt sein.

 Immer wieder kommen Menschen bei Stürmen und Gewittern zu Schaden – daher leiten wir die Warnungen der Experten im Zweifelsfall lieber einmal zu oft weiter als einmal zu wenig. Bitte passen Sie auf sich und auch auf Ihre Mitmenschen auf!

Klicken Sie hier, um die besten Bilder zu sehen, die die LN-Leser von Gewittern gemacht haben. Wichtig: Bitte bringen Sie sich nicht in Gefahr, wenn Sie ein Foto für uns aufnehmen wollen!

Ein Astronaut hat eine Gewitterwolke von oben aufgenommen:

Von RND

Anzeige