Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Polizei bittet um Mithilfe: 70-Jähriger vermisst
Nachrichten Norddeutschland Polizei bittet um Mithilfe: 70-Jähriger vermisst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
22:46 23.06.2019
Auffällig ist eine wahrnehmbare Lähmung der rechten Gesichtshälfte. Ein Bild des Vermissten finden Sie weiter unten im Artikel. Quelle: Stephan Jansen dpa/lby/Symbolbild
Anzeige
Grabow/Berlin

Seit Donnerstag, 20. Juni, wird der 70-jährige Kuno Sietz aus Berlin vermisst. Der Pkw des Vermissten wurde in Grabow aufgefunden, es ist zu vermuten, dass sich Herr Sietz noch im Bereich befindet.

Personenbeschreibung:

Anzeige

- 1,80 m groß

- schlanke Gestalt

- kurze graue Haare

Bekleidung:

- blaue Trainingshose

- dunkle Hauslatschen

- Oberbekleidung ist unbekannt

Auffällig ist eine wahrnehmbare Lähmung der rechten Gesichtshälfte. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer sachdienliche Hinweise zur Auffindung des Vermissten geben kann, wird gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Ludwigslust unter der Telefonnummer (03874) 4110, die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Ab wann gilt ein Mensch als vermisst? Kann jeder jeden als vermisst melden? Wie genau geht die Polizei bei der Vermisstensuche vor? Wenn eine Person verschwindet, sind die Menschen in ihrem Umfeld häufig ratlos. Die OZ hat mit den Beamten gesprochen und die wichtigsten Fragen geklärt.

RND/kha

23.06.2019
Energiecluster Lübeck - Müllwagen messen die Luftqualität
23.06.2019
Anzeige