Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Umweltminister Albrecht rät zu Verzicht auf Silvester-Feuerwerk
Nachrichten Norddeutschland Umweltminister Albrecht rät zu Verzicht auf Silvester-Feuerwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 28.12.2018
Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) rät zu einem Verzicht auf Silvester-Feuerwerk. Quelle: Roland Weihrauch/dpa (Symbolbild)
Kiel

“Uns allen sollte klar sein, dass Silvesterfeuerwerk eine besondere Erhöhung der Feinstaubwerte zur Folge hat“, sagte Albrecht den Kieler Nachrichten. „Wer seiner Umwelt etwas Gutes tun will, sorgt mit dem zumindest teilweisen Verzicht sowohl für eine bessere Luftqualität in der Silvesternacht als auch für weniger Müll am Tag danach“, sagte der Umweltminister.

Der Toxikologe Prof. Edmund Maser vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein geht noch weiter. Gerade in Innenstädten komme es in der Silvesternacht zu erheblichen Überschreitungen der Feinstaub-Grenzwerte. Daher wären "Verbote von privatem Feuerwerk im Innenstadtbereich nicht nur aus Sicherheitsaspekten angebracht", sagte Maser der Zeitung.

Feinstaub gefährdet die Gesundheit

Laut Umweltbundesamt gefährdet das Einatmen von Feinstaub die Gesundheit. Die Wirkungen reichen von vorübergehenden Beeinträchtigungen der Atemwege über einen erhöhten Medikamentenbedarf bei Asthmatikern bis zu Atemwegserkrankungen und Herz-Kreislauf-Problemen. Die Deutsche Umwelthilfe fordert deswegen ein Böllerverbot.

Auch die Mehrheit der Bundesbürger wünscht sich einer Umfrage zufolge Feuerwerksverbote in deutschen Innenstädten. Hannover untersagt in diesem Jahr erstmals das Abbrennen von Raketen und Knallern in der gesamten Innenstadt.

In Städten und Gemeinden im Norden wird über mehr Sicherheit und Verbote diskutiert. Lesen Sie hier, welche Regeln in Lübeck und Umgebung gelten.

RND/jad

Es war das vielleicht stolzeste Schiff seiner Zeit. Die Karacke gehörte zur Flotte der Royal Navy und wurde später zum Sklavenschiff – vor 450 Jahren wurde sie verhökert.

28.12.2018

Die Mehrheit der Bundesbürger wünscht sich einer Umfrage zufolge Feuerwerksverbote in deutschen Innenstädten. Hannover untersagt in diesem Jahr erstmals das Abbrennen von Raketen und Knallern in der gesamten Innenstadt. Ein Arzt fordert ein Böllerverbot für Laien.

27.12.2018

Silvester ohne Raketen? In Städten und Gemeinden im Norden wird über mehr Sicherheit und Verbote diskutiert. Welche Regeln in Lübeck und Umgebung gelten.

28.12.2018