Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Möglicherweise gefährlicher Mann aus Psychiatrie entwichen
Nachrichten Norddeutschland Möglicherweise gefährlicher Mann aus Psychiatrie entwichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 26.11.2019
«Wer den Entwichenen sieht, sollte ihn nicht ansprechen, sondern unverzüglich die Polizei verständigen», betonte die Polizei. Quelle: Tim Vogel/dpa
Hamburg

«Da nicht auszuschließen ist, dass von dem Mann eine Eigen- und Fremdgefährdung ausgeht, fahndet die Polizei mit Hochdruck nach dem Mann.» Bisherige Suchmaßnahmen hätten nicht zur Ergreifung des Mannes geführt.

Der 39-Jährige sei am 19. November von einem unbegleiteten Freigang aus der geschlossenen Abteilung der Klinik in Hamburg-Langenhorn nicht zurückgekehrt. Er sei 1,75 Meter groß, habe eine kräftige Figur, kurze braune Haare und trage eine Brille. Zudem habe er eine Missbildung an der rechten Hand.

«Wer den Entwichenen sieht, sollte ihn nicht ansprechen, sondern unverzüglich die Polizei verständigen», betonte die Polizei.

Von RND/dpa

Schleswig-Holstein - AfD-Vize-Landeschef wirft hin

Schon wieder ein Rücktritt bei der AfD in Schleswig-Holstein: Roland Kaden hat das Amt als Vize-Landeschef niedergelegt. Der Zahnarzt war zuletzt auch in der Zahnärztekammer unter Druck geraten.

26.11.2019
Kostenlose Travel-Pässe - Interrail – Reiseziele im Norden

Das Europäische Jugendportal stellt zum wiederholten Male kostenlos Interrail Travel-Pässe zur Verfügung. Mit ihnen kann Europa per Zug bereist werden. Diese Stopps in Norddeutschland sind sehenswert.

26.11.2019

Weihnachtszeit in Lübeck und im Norden: Auf unserer interaktiven Karte sehen Sie die schönsten Weihnachtsmärkte in Schleswig-Holstein. Ob klein und gemütlich auf einem ländlichen Gutshof oder glitzernd vor historischer Altstadtkulisse - in der Vorweihnachtszeit gibt es viele schöne Möglichkeiten in Norddeutschland, mit einem Glühwein anzustoßen. 

26.11.2019