Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Hitze legt Schmalspurbahn „Molli“ lahm
Nachrichten Norddeutschland Hitze legt Schmalspurbahn „Molli“ lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 26.06.2019
Die Kleinbahn „Molli“ muss derzeit eine Zwangspause einlegen. Quelle: dpa
Bad Doberan

Morgendliche Temperaturen von 26 Grad haben am Mittwoch an den Gleisen der Schmalspurbahn „Molli“ bei Bad Doberan zu Schäden geführt. Der Verkehr der dampfbetriebenen Bahn ist zwischen der Haltestelle Doberan Rennbahn und Heiligendamm bis auf weiteres eingestellt, teilte der Landkreis Rostock mit. Als Ersatz verkehren Busse. Eine Gleisbaufirma sollte den Schaden am Mittwochvormittag untersuchen und versuchen, Spannung aus den Gleisen zu nehmen. Allerdings dürften die Schienen nicht zu heiß werden, weil sonst Gefahr für die Arbeiter bestehe.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Norddeutschland „Top Service Deutschland 2019“ - Service-Preis für Stadtwerke Lübeck

Die Stadtwerke Lübeck zählen zu den Preisträgern im bundesweiten Wettbewerb „Top Service Deutschland 2019“ und haben auch in diesem Jahr den Sprung in die Exzellenzgruppe der 50 kundenorientiertesten Unternehmen geschafft.

26.06.2019

Gab es einen Badeunfall am Schaalsee? Zeugen alarmierten die Rettungskräfte, dass eine Frau ins Wasser gegangen und nicht wiedergekommen sei. Die Suche wurde in der Nacht eingestellt.

26.06.2019

An der Mecklenburgischen Seenplatte müssen Autofahrer, Anwohner und Bahnreisende von Mittwoch an mit größeren Behinderungen rechnen. Grund: Das „Fusion-Festival“ startet, Zehntausende reisen an.

25.06.2019