Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Holzhaus in Bokel durch Feuer komplett zerstört – eine Verletzte
Nachrichten Norddeutschland Holzhaus in Bokel durch Feuer komplett zerstört – eine Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 29.10.2019
Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl bereits vollständig in Flammen. Quelle: Paul Zinken/dpa (Symbolbild)
Bokel

Ein Holzhaus in Bokel ist durch ein Feuer komplett zerstört worden. Eine Frau wurde dabei verletzt. Die Löscharbeiten dauerten lange an: Rund 150 Einsatzkräfte waren acht Stunden lang im Einsatz, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit.

Der Brand hatte sich laut Feuerwehr am Montag aufgrund der Bauweise schnell in dem fast 220 Quadratmeter großen Gebäude ausgebreitet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl bereits vollständig in Flammen.

Holzhaus von Bagger eingerissen

Das Wohnhaus brannte komplett aus und wurde von einem Bagger eingerissen. Angaben zur Höhe des Sachschadens und zur Brandursache konnte der Sprecher zunächst nicht machen.

Von dpa/RND

Ein Toter und zwei Schwerverletzte an einem Tag: Alle Opfer sind Senioren. Verkehrsverbände raten zu mehr Vorsicht im Umgang mit den E-Bikes.

28.10.2019

Tourismuschefin Bettina Bunge will auf nachhaltigen Qualitätstourismus setzen – und damit einen Standortvorteil für das Urlaubsland Schleswig-Holstein schaffen. Kritik kommt von Umweltverbänden.

28.10.2019

Nach der Landtagswahl in Thüringen stehen die Zeichen Erfurt auf Links-Schwarz – eine Premiere in einem Bundesland. Die Bundes-CDU hat grünes Licht gegeben. Aus dem Norden kommt Unterstützung.

28.10.2019