Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Immer mehr Autofahrer unter Drogen
Nachrichten Norddeutschland Immer mehr Autofahrer unter Drogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:22 05.08.2019
"Fahrzeugschein und Führerschein, bitte", heißt es bei Kontrollen der Polizei. (Archivbild). Quelle: Silke Rönnau
Anzeige
Kiel

Auf Schleswig-Holsteins Straßen wurden im ersten Halbjahr 639 Verkehrsteilnehmer bei Kontrollen nach Konsum von Marihuana oder anderer Drogen erwischt. Das waren 74 mehr als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres, wie ein Sprecher des Landespolizeiamts der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Insgesamt standen 2018 bei Kontrollen 1246 Fahrer unter dem Einfluss von Drogen. Das entsprach einem Rückgang um ein Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Anzeige

Unfälle unter Drogen

Bei Schwerpunktkontrollen im Juni wurden nach Polizeiangaben im Vergleich zu den Vorjahren wieder mehr Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen festgestellt. Gegen 26 Fahrer erstatteten die Beamten Anzeige wegen Drogenbesitzes. Insgesamt registriere die Polizei im ersten Halbjahr 2019 sechs Verkehrsunfälle, bei denen Menschen zu Schaden kamen und bei denen Drogen im Spiel waren.

Von RND/dpa