Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Immer mehr Schlafstrandkörbe in Schleswig-Holstein
Nachrichten Norddeutschland Immer mehr Schlafstrandkörbe in Schleswig-Holstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 13.08.2019
Schlafstrandkörbe, wie dieser hier auf Fehmarn, werden in Schleswig-Holstein immer beliebter. Quelle: www.ostsee-schleswig-holstein.de/dpa-tmn
Lübeck

Die Zahl der Schlafstrandkörbe an Nord- und Ostsee in Schleswig-Holstein ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. 2016 wurden die ersten acht Schlafstrandkörbe an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins aufgestellt. Es waren nach Angaben der Initiatoren die ersten weltweit. Mittlerweile stehen allein an der Küste und auf den Inseln des nördlichsten Bundeslandes mehr als 30 Stück.

So bietet allein Grömitz sieben Exemplare am Strand an, wie die Ostsee-Holstein-Tourismus mitteilte. Jeweils vier Körbe stehen beispielsweise in Kellenhusen und Travemünde. In Eckernförde, am Weissenhäuser Strand, auf Fehmarn, in Scharbeutz und in Sierksdorf befinden sich jeweils zwei und je ein Schlafstrandkorb steht in Pelzerhaken, Timmendorfer Strand und Niendorf.

Lesen Sie auch den Erfahrungsbericht:
Abenteuer für Küstenfans: Eine Nacht im Schlafstrandkorb

Schlafstrandkörbe auch an der Nordsee

Auch an der Geltinger Bucht und an der Nordseeküste – etwa in Husum-Simonsberg oder Büsum sowie den Inseln Helgoland und Föhr stehen Schlafstrandkörbe.

„Die Schlafstrandkörbe werden gut angenommen“, sagte Ann-Kathrin Meyerhof von Föhr Tourismus. Mittlerweile gibt es fünf Exemplare auf der Insel, einen in Wyk und je zwei in Nieblum und Utersum. In der Regel sind diese bis Anfang/Mitte September buchbar - je nach Witterung. Auch auf Helgoland Düne stehen zwei Schlafstrandkörbe noch bis zum 15. September zur Verfügung.

Die meisten Lücken im Buchungskalender gibt es nach Angaben der Ostsee-Holstein-Tourismus vor allem unter der Woche nach den großen Ferien beziehungsweise ab Anfang September.

Von dpa/RND

Kaum sind die Ferien vorüber, ist auch die Erholung wieder verpufft. Mit diesen Tipps der Sommerredaktion machen Sie trotz Arbeitsalltag gedanklich Urlaub

13.08.2019

Ob Soldaten umsonst Bahn fahren sollten, ist im Norden umstritten. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) ist diese Idee wichtig. Die Gespräche mit der Bahn gestalten sich schwierig.

12.08.2019

Der Untersuchungsausschuss zur Rocker- und LKA-Affäre ermittelt wieder. Welche Rolle spielt die Staatsanwaltschaft Kiel darin? Jetzt wurde deren Chefin gehört.

13.08.2019