Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Innenminister: Minderheit in Dänemark braucht stabile Finanzen
Nachrichten Norddeutschland Innenminister: Minderheit in Dänemark braucht stabile Finanzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:35 04.11.2012
Anzeige
Tinglev

Schleswig-Holsteins Innenminister Andreas Breitner (SPD) hat sich am Samstag auf dem Deutschen Tag des Bundes Deutscher Nordschleswiger (BDN) in Tinglev in Dänemark für eine „Kultur der Verschiedenheit“ ausgesprochen. Für die Zukunft der deutschen Minderheit in Dänemark seien zudem stabile Finanzen wichtig, sagte Breitner laut Mitteilung. Ende November werde Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) einen Zuwendungsvertrag unterzeichnen, der der Minderheit Planungssicherheit für die nächsten vier Jahre gebe. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Ingbert Liebing bezeichnete die dadurch ermöglichte Bildung von Rücklagen als Problem, da dann keine Bundeszuweisungen mehr zulässig seien. Das Problem sei aber laut Bundesinnenministerium „lösbar“.

Anzeige