Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Kieler Hauptbahnhof nach Sperrung wieder frei
Nachrichten Norddeutschland Kieler Hauptbahnhof nach Sperrung wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 17.04.2019
Der Kieler Hauptbahnhof ist wieder frei. (Symbolbild) Quelle: Boris Roessler/dpa
Kiel

Wegen einem herrenlosen Gepäckstück wurde der Hauptbahnhof Kiel am Mittwochmorgen geräumt und gesperrt. Das berichteten die Kieler Nachrichten. Um kurz nach 10 Uhr entschieden sich die Verantwortlichen, den Kieler Bahnhof komplett evakuieren zu lassen. Rot-weiße Flatterbänder sperrten den Bereich ab, so Bundespolizei-Sprecher Gerhard Stelke.

Herrenloses Gepäckstück vor dem Infoschalter

Ihm zufolge wurde ein herrenloses Gepäckstück direkt vor dem Infoschalter der Deutschen Bahn in der Halle gefunden. Auf mehrere Durchsagen meldete sich kein Inhaber. Daher wurde der Einsatz ausgerufen. Auch die Experten vom Kampfmittelräumdienst seien informiert, um den Gegenstand gegebenenfalls zu überprüfen. Um 11 Uhr gab die Bundespolizei Entwarnung. Ein Sprengstoffspürhund konnte keine verdächtigen Gegenstände am Koffer finden.

Niklas Wieczorek/RND

Im Jahr 2016 hat die Lehrerin ihre Tochter zum Dreh der Sendung Dschungelcamp nach Australien begleitet. Dafür ließ sie sich krankschreiben und stand seitdem immer wieder vor Gericht. Nun muss sie das schriftliche Urteil der Richter abwarten.

17.04.2019

Das tote Baby, das im März gefunden wurde, ist auf dem Städtischen Friedhof beerdigt worden. Eine anonyme Spende finanzierte die Bestattung. Die Polizei bittet weiter um Hinweise zu seiner Herkunft.

17.04.2019

In Goslar hat sich am Dienstagabend ein 51-Jähriger in seiner Wohnung verbarrikadiert. Der Mann griff Polizisten an und drohte damit, auf sie zu schießen. Ein Spezialeinsatzkommando musste eingreifen.

17.04.2019