Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Wer malt das schönste Weihnachtsbild?
Nachrichten Norddeutschland Wer malt das schönste Weihnachtsbild?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 03.12.2019
Tannenbaum mit Christstern: Kinder malen in den Ateliers der Musik- und Kunstschule Lübeck schon ihre Weihnachtsbilder. Quelle: Lutz Roeßler
Lübeck

Wir rufen alle Kinder bis zwölf Jahre auf: Malt uns, was euch zu Weihnachten einfällt! Das kann die Krippe im Stall sein. Oder der Stern über Bethlehem. Oder ein Rentierschlitten, bepackt mit Weihnachtspaketen. Wie wollt ihr malen? Buntstift, Tusche, Wachsmaler – die Technik wählt ihr selbst aus. Eine Jury sucht kurz vor Weihnachten die besten Bilder aus. Die Entscheidung treffen wie im Vorjahr die Lübecker Pröpstin Petra Kallies, die Leiterin des Museumsquartiers St. Annen, Dagmar Täube, der Kunsthändler Frank-Thomas Gaulin sowie LN-Redakteur Lars Fetköter.

Alle Bilder müssen bis zum 17. Dezember bei den LN sein

Wir zeigen alle Werke auf unserer Internetseite www.LN-Online.de, die schönsten Bilder drucken wir in der Weihnachtsausgabe am 25. Dezember. Jedes Bild muss als farbiges Original auf einem Din-A4-Blatt (nicht größer!) spätestens am Dienstag, 17. Dezember, bei uns ankommen. Bitte schickt es per Post an

Lübecker Nachrichten

Weihnachtsbild

Herrenholz 10-12

23556 Lübeck.

Ihr könnt das Bild aber auch in einer der LN-Geschäftsstellen abgeben.

Zusätzlich brauchen wir ein Porträtfoto von euch, Name, Alter, Anschrift und Telefonnummer sowie eine Bestätigung der Eltern, dass ihr das Bild selbst gemalt habt und wir es mit Foto und Namen veröffentlichen dürfen. Foto, Namen und Adresse könnt ihr auch per E-Mail senden an Weihnachtsbild@LN-Luebeck.de. Die Bilder schicken wir später zurück. Also los: Stellt euch vor, wie euer Weihnachtsbild aussehen könnt – und malt mit!

Hier geht’s zu den Weihnachtsbildern vom Vorjahr.

Von Lars Fetköter

Entlastungs-Tarifvertrag - UKSH: Verdi ist streikbereit

Keine Überstunden mehr, mehr Freizeit für die Pflegekräfte: Das fordert die Gewerkschaft Verdi vom UKSH-Vorstand. Der hat Entlastungen zugesagt. Wird dadurch ein Streik abgewendet?

28.11.2019

Mit dem Zerlegen der Einbauten im Reaktordruckbehälter hat der Abbau des 2011 stillgelegten Kernkraftwerks Brunsbüttel begonnen. Dabei kommt ein spezieller Roboter zum Einsatz, der unter Wasser arbeitet.

28.11.2019

Eine 91-Jährige stirbt in ihrer Hamburger Wohnung. Ein Freund will sie tot gefunden haben, ein Arzt bescheinigt eine natürliche Ursache. Nach monatelanger Befragung von Zeugen und Gutachtern ist für die Staatsanwaltschaft klar: Der vermeintliche Freund ist ein Mörder.

28.11.2019