Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Das Start-up „Food21“ weiß, was morgen gekauft wird
Nachrichten Norddeutschland

Lübecker Start-up „Food21“ will Verschwendung von Lebensmitteln verhindern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 29.01.2021
Jan Pimanow (38, l.) und Nils Offer (47) von „Food21“ errechnen im Gateway49 in Lübeck Verbrauchsprognosen für ihre Pilotkunden. Das Angebot des Start-ups soll sich künftig an Lebensmittelproduzenten, Einzelhändler und Endverbraucher richten.
Jan Pimanow (38, l.) und Nils Offer (47) von „Food21“ errechnen im Gateway49 in Lübeck Verbrauchsprognosen für ihre Pilotkunden. Das Angebot des Start-ups soll sich künftig an Lebensmittelproduzenten, Einzelhändler und Endverbraucher richten. Quelle: Lutz Roeßler
Lübeck/Kayhude

Täglich landen Unmengen an Lebensmitteln im Müll, weil Händler und Produzenten sie nicht verkaufen – die Gründer von „Food21“ sind entschlossen: Damit...