Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Mann löst Feueralarm am Hamburger Hauptbahnhof aus – Wandelhalle evakuiert
Nachrichten Norddeutschland Mann löst Feueralarm am Hamburger Hauptbahnhof aus – Wandelhalle evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 27.10.2019
Fehlalarm in Hamburg: Ein Mann löste den Feueralarm aus und sorgte am Sonntag für einen Großeinsatz der Feuerwehr und Polizei. Quelle: Georg Wendt/dpa/Archivfoto
Hamburg

Die Wandelhalle sei am Sonntagvormittag wie in einem solchen Fall üblich evakuiert worden, teilte ein Bundespolizeisprecher mit.

Nachdem Bundespolizei und Feuerwehr die Lage überprüft hatten und keine Gefahrensituation feststellen konnten, wurde sie wieder freigegeben. Der Verkehr am Hauptbahnhof sei durch den Vorfall nicht beeinträchtigt gewesen, sagte der Sprecher weiter. Fahrgäste konnten die Gleise während des Einsatzes über den Südsteg erreichen.

Der mutmaßliche Täter - ein 49-Jähriger - konnte durch Beamte in der Nähe des Bahnhofs aufgegriffen werden. Weshalb er den Alarm auslöste ist noch unklar. Da ersten Erkenntnissen zufolge keine Notlage bestand, muss der 49-Jährige mit einer Anzeige rechnen.

Von RND/dpa

Die Strecke: 584 Kilometer – von Lübeck nach Sylt und zurück: 401 Fahrgäste gingen mit Dampflok „Julchen“ und Mitropa-Speisewagen auf die Schiene. Ein 24-Stunden Abenteuer mit überraschendem Ausgang.

04.11.2019
Kolumne: Meyers Marktplatz - Der Arbeitsvertrag endet mit dem Tod

Und tut das Kreuz auch noch so weh, bis 100 ich zur Arbeit geh! Frage nicht, was die Rentenversicherung für Dich tun kann, sondern wie Du dieses Fass ohne Boden füllen kannst! Am besten mit der Arbeit bis zum bitteren Ende.

27.10.2019

Letzter Platz: Schleswig-Holsteins SPD-Fraktionschef hat mit Gesine Schwan bei der Wahl zum Parteivorsitz verloren. Seine politische Karriere sieht er aber nicht am Ende, sagt er im LN-Interview.

26.10.2019