Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Mann schläft Rausch in S-Bahn-Tunnel an Reeperbahn aus – und wird beinahe überfahren
Nachrichten Norddeutschland Mann schläft Rausch in S-Bahn-Tunnel an Reeperbahn aus – und wird beinahe überfahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 04.06.2019
Ein Betrunkener hat im S-Bahntunnel an der Station Reeperbahn übernachtet. Quelle: picture alliance/Symbol
Hamburg

Ein betrunkener Mann hat in einem S-Bahn-Tunnel an der Hamburger Reeperbahn übernachtet und ist am Dienstagmorgen beinahe von einem Zug überfahren worden. Der 52-Jährige war in der Nacht gegen halb drei Uhr am S-Bahnhof Reeperbahn in den Gleisbereich gestürzt, wie die Polizei mitteilte. Anschließend sei er in den Tunnel gegangen und dort vermutlich eingeschlafen.

Als er gegen neun Uhr morgens den Tunnel wieder verlassen wollte, wurde er laut Polizei fast von einer S-Bahn überfahren. Deren Fahrer konnte gerade noch bremsen. Der 52-Jährige erschrak jedoch, stürzte und verletzte sich an der Hand, wie es hieß. Wegen der Einsatz- und Rettungsmaßnahmen war die Strecke für rund eine Stunde gesperrt.

Von RND/dpa