Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Millionenstrafe gegen Elektronik-Hersteller
Nachrichten Norddeutschland Millionenstrafe gegen Elektronik-Hersteller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 24.07.2018
Anzeige
Brüssel

Die EU-Kommission verhängte eine Wettbewerbsstrafe in Höhe von insgesamt 111 Millionen Euro gegen die Unternehmen. Sie hätten Online-Einzelhändlern illegalerweise Fest- oder Mindestpreise für den Weiterverkauf ihrer Produkte aufgezwungen, teilte die Brüsseler Behörde mit. Verbraucher hätten jahrelang zu viel für Küchengeräte, Notebooks und andere Elektronik bezahlt. Das Vorgehen dürfte aber auch die Preise im Markt allgemein hochgetrieben haben.

Wegen der Kooperation der Unternehmen seien nun aber sämtliche Strafen reduziert worden, hieß es. Die größte Einzelstrafe trifft Asus mit 64 Millionen Euro. Philips muss knapp 30 Millionen Euro zahlen, Pioneer etwa 10 Millionen und Denon & Marantz an die 8 Millionen Euro. Geschädigte Verbraucher und Unternehmen könnten nun vor nationalen Gerichten auf Schadenersatz klagen.

Anzeige

LN

Anzeige