Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Obst und Gemüse für die Schulen
Nachrichten Norddeutschland Obst und Gemüse für die Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 14.03.2017
Künftig können Schulen frisches Obst und Gemüse kostenlos erhalten. Die Lieferanten dürfen sie sich selbst aussuchen.
Künftig können Schulen frisches Obst und Gemüse kostenlos erhalten. Die Lieferanten dürfen sie sich selbst aussuchen. Quelle: Foto: Jens Büttner/dpa
Kiel

Leckeres Obst, knackiges Gemüse und frische Milch: Ein EU- Programm soll die Ernährung an Schleswig-Holsteins Schulen verbessern. Bis zu 50 Grund- und Förderschulen können daran teilnehmen und den Schülern kostenlos zweimal pro Woche gesundes Essen bieten, kündigte das Kieler Landwirtschaftsministerium gestern an. 1,1 Millionen Euro zahlt die EU, 400000 Euro gibt das Land dazu. Die Schulen können sich ab 31. März beim Landwirtschaftsministerium bewerben.

Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) stellten das EU-Programm gestern in der Kieler Grundschule am Sonderburger Platz vor. „An einigen Schulen gibt es echten Bedarf“, betonte Habeck. Wichtig sei, das Angebot mit dem Schulalltag zu verknüpfen, ergänzte Ernst. Dies könnte ein Schulfrühstück oder der Besuch auf einem Bauernhof sein. Die Schulen suchen sich die Lieferanten selbst aus. Diese lassen sich dann beim Landwirtschaftsministerium anerkennen und stellen die Beihilfeanträge.

LN