Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Perfekt: „Schienenbonus“ fällt weg
Nachrichten Norddeutschland Perfekt: „Schienenbonus“ fällt weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 03.05.2013
Berlin

Für neue Bahntrassen gilt ab 2015 ein strengerer Lärmschutz. Das Wohnen am Gleis darf dann nicht mehr lauter sein als an einer Autobahn. In Norddeutschland fällt die künftige Hinterlandanbindung des Fehmarnbelttunnels unter die neue Vorschrift. Nach dem Bundestag hat gestern auch der Bundesrat zugestimmt.

Damit läuft der Lärmrabatt für die Bahn aus. Dieser sogenannte Schienenbonus sieht einen schwächeren Lärmschutz für Bahngleise vor als für Straßen. Um fünf Dezibel dürfen Züge bisher lauter sein als Autos. Begründet wird diese Besserstellung mit den Besonderheiten des Zugverkehrs. Bei Stadt- und Straßenbahnen greift der schärfere Lärmschutz erst ab 2019.

Ein Sprecher der Bahn bezeichnete die Neuregelung als Schritt in die richtige Richtung. Der zusätzliche Lärmschutz dürfe aber nicht zulasten des Schienenverkehrs gehen. Für alle als vordringlich eingestuften Projekte im laufenden Bundesverkehrswegeplan mache der zusätzliche Lärmschutz Investionen im hohen dreistelligen Millionenbereich erforderlich, wenn nicht über der Milliarden-Grenze.

Leiser werden muss die künftige Bahntrasse zum Fehmarnbelttunnel nach Dänemark. Vor 2015 werde mit Sicherheit kein Planfeststellungsverfahren für diese Strecke eröffnet werden können, bestätigte der Bahn-Sprecher. pet

LN

Der Fall der am Möllner Dönhoff-Gymnasium aufgeflogenen, falschen Deutsch- und Wipo- Lehrerin beschäftigt jetzt auch die Behörden in Brandenburg. Ihre 300-seitige Personalakte sei gefunden worden, sie werde Anfang kommender Woche von Dienstrechtlern ausgewertet, hieß es aus dem Potsdamer Bildungsministerium.

03.05.2013

Camping auf dem Wasser ist seit gestern in der Schweriner Seenlandschaft möglich. In Raben Steinfeld (Kreis Ludwigslust-Parchim) bugsierte das neue Unternehmen Skipper-Camping am Störkanal erstmals einen Wohnwagen auf einen speziellen Katamaran, wie Geschäftsführer Mirko Tügel sagte.

03.05.2013

Pflichtvergessene Mitarbeiterin? Anwalt wirft Landtagsdirektor Mobbing vor.

Wolfram Hammer 03.05.2013