Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Politik hofft auf Neustart von Elbfähre
Nachrichten Norddeutschland Politik hofft auf Neustart von Elbfähre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:18 11.11.2018
Von Thomas Paterjey
Die Elb-Link Fährgesellschaft hatte im November 2017 Insolvenz beantragt. Quelle: Axel Heimken/dpa
Cuxhaven/Brunsbüttel

Die Fähre entlaste den Verkehr im Großraum Hamburg und verbessere die Anbindung Cuxhavens, heißt es zur Begründung. Bei wachsenden Güterströmen und zunehmendem Tourismus könnte eine weitere Elbquerung helfen, Staus und Emissionen zu vermeiden.

Weiter heißt es, an der wirtschaftlichen Schieflage des Betreibers seien überhöhte Charterraten für die Schiffe Schuld gewesen, nicht aber eine mangelnde Nachfrage. Die Zahlen der beförderten Fahrzeuge und Passagiere hätten einen wirtschaftlichen Betrieb möglich machen können.

Die Elb-Link Fährgesellschaft hatte im November 2017 Insolvenz beantragt.

Von RND/dpa

Flammen und überall schwarzer Rauch - in einem Tunnel ist ein Feuer besonders gefährlich. Beim Bau des Stellinger Lärmschutzdeckels an der A7 wird darum großer Wert auf Brandschutz gelegt. Bevor Autos hindurchfahren dürfen, muss der Ernstfall geprobt werden.

11.11.2018

Die Feuerwache 1 ist die Hauptwache der Lübecker Berufsfeuerwehr. Die LN haben eine Wachmannschaft bei ihrer Schicht begleitet.

12.11.2018

Die 830 Schulen im Land sollen bis 2021 ans schnelle Internet angeschlossen sein. Das sei schließlich Grundbedingung für die erfolgreiche Digitalisierung des Unterrichts, sagt die Bildungsministerin.

12.11.2018