Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Polizei: Etliche Fahrzeuge bei Glätte im Graben gelandet
Nachrichten Norddeutschland Polizei: Etliche Fahrzeuge bei Glätte im Graben gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:43 27.02.2018
Auf der A 20 bei der Ausfahrt Blankensee überschlug sich am Sonntagabend ein Auto.
Auf der A 20 bei der Ausfahrt Blankensee überschlug sich am Sonntagabend ein Auto. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck/Ostholstein/Stormarn/Lauenburg

Auf der A1 Höhe Pansdorf krachte es ebenso wie in Schönwalde. Besonders glatt ist es in Höhe Bad Schwartau, dort gibt es eine Warnung für Gefahrguttransporte, die dort nicht mehr fahren dürfen. Auf der B76 geht es nur im Schritt-Tempo voran.

Hier berichten wir LIVE über Unfälle, Winterfreuden und mehr am Montagmorgen

Auf der A20 kamen Höhe Genin einige Lkw laut Polizei die Abfahrt nicht hoch, dadurch staute es sich auch dort. Etliche Fahrzeuge landeten im gesamten Bereich der Polizeileitstelle für die Kreise Ostholstein, Stormarn, Lauenburg sowie Lübeck im Graben. In Höhe Bargteheide rutschten Lkw auf der A1 ebenfalls in den Graben.

Die Polizei bittet dringend darum, die Fahrweise den Witterungsverhältnissen anzupassen. "Viele sind einfach zu schnell unterwegs, dann kracht es, oder sie rutschen an der Ausfahrt schon mal vorbei."

Das war laut Polizei in Lübeck los

Sonntag, 25. Februar 2018:

13.30 Uhr: leichter Unfall im Richard-Strauß-Ring
14.10 Uhr: Unfall in der Weberkoppel. Ein Fahrzeug ist gegen ein anderes Fahrzeug gekommen - Blechschaden
14.20 Uhr: im Brandenbaumer Feld ist der Räumdienst in ein Fahrzeug gerutscht. Polizei tauscht die Personalien aus
14.30 Uhr: leichter Unfall in der Adalbert-Stifter-Straße
15.40 Uhr: Parkplatz Stülper Huk. Vier Pkw mit Blechschäden
16.30 Uhr: an der Ausfahrt des Parkplatzes A 20/Karkfeld hat sich ein Pkw gedreht
16.50 Uhr: leichter Unfall Ratzeburger Allee, Ecke Falkenhusener Weg
17.00 Uhr: B 104, direkt nach der Mautstation beim Herrentunnel ist jemand gegen eine Laterne gefahren
17.15 Uhr: Rollerfahrer stürzt in der Kronsforder Allee/Ecke St.-Jürgen-Ring
18.00 Uhr: Unfallflucht beim Plaza-Center
18.00 Uhr: leichter Unfall im Bereich der Unterführung der A 20
19.00 Uhr: leichter Auffahrunfall in der Einsiedelstraße, die Beteiligten streiten sich
20.10 Uhr: nochmal Parkplatz Karkbrede auf der A 20. Ein Wagen hat sich dort gedreht und liegt nun im Graben. Aber keine Verletzten
22.30 Uhr. Unfallflucht im Bereich des Ausbildungspark Blankensee

Montag, 26. Februar 2018:

6.30 Uhr: Alleinunfall gegen die Leitplanke kurz vor der Autobahnabfahrt A1/Stockelsdorf
6.40 Uhr: in der Schwartauer Allee wird ein Rollerfahrer angefahren. Er kommt mit Armverletzungen ins Krankenhaus
7.50 Uhr: leichter Unfall in der Stauffenbergstraße kurz vor der Einmündung zum Heiligen-Geist-Kamp
8.40 Uhr: in der Reepschlägerstraße fährt ein Pkw beim Abbiegen gegen einen Lkw.
9.10 Uhr: Unfall zwischen zwei Fahrzeugen im Bereich der Kreisstraße 13
9.10 Uhr: Unfall in der Hohelandstraße
9.15 Uhr: leichter Unfall Karpfenbruchwiese
9.30 Uhr: leichter Unfall auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Schwartauer Allee
10.30 Uhr:Unfall mit einem Lkw Bei der Lohmühle
11.20 Uhr: Unfallflucht im Parkhaus eines Hotels in der Willy-Brandt-Allee
11.40 Uhr: leichter Unfall im Giselherweg

Das geschah laut Polizei in Ostholstein

Sonntag, 25. Februar 2018:

14.20 Uhr: Wildunfall in Ratekau
16.30 Uhr: in Neustadt, Sandberger Weg wird bei einem Unfall die Felge beschädigt
16.30 Uhr: ebenfalls in Neustadt ein Unfall gegen ein parkendes Fahrzeug. Polizei benachrichtigt den Halter
18.40 Uhr: in Ahrensbök, Hörsten, wird ein Reh angefahren
19.20 Uhr: auch im Bereich Eutin-Fissau wird ein Reh angefahren
20.40 Uhr: Im Stadtgraben in Eutin kommt es zu einem leichten Unfall
22.30 Uhr: auf der Autobahn 1 zwischen Pansdorf und Ratekau steht ein nicht mehr fahrbereiter Peugeot nach einem Alleinunfall auf dem Standstreifen
22.30 Uhr: leichter Unfall auf der Kreisstraße 13. Beamte des Zoll unterstützen und sichern die Unfallstelle mit Blaulicht ab.

Montag, 26. Februar 2018:

2.45 Uhr: auf der Kreisstraße 13 fährt ein Pkw gegen ein Räumfahrzeug
7.20 Uhr: auf der Autobahn 1 wurde im Bereich Pansdorf ein Wagen abgedrängt. Der Verursacher ist flüchtig
7.25 Uhr: Höhe der Abfahrt Eutin steht auf der Autobahn ein Wagen an der Leitplanke
7.30 Uhr: in Stockelsdorf auf der Landesstraße 184 wurde einer Fahrerin die Vorfahrt genommen und es kommt zum Unfall
7.40 Uhr: zwischen Stawedder und Gronenberg liegt ein Fahrzeug im Graben. Die Fahrerin ist unverletzt
7.50 Uhr: leichter Unfall in Groß Timmendorf
8.00 Uhr: auch in Pansdorf in der Eutiner Straße ist ein Pkw in den Graben gerutscht- niemand verletzt
8.05 Uhr: auf der Autobahn 1 zwischen Pansdorf und Ratekau steht ein Ford auf dem Grünstreifen
8.10 Uhr: noch in leichter Unfall zwischen Pansdorf und Ratekau auf der Autobahn 1
9.10 Uhr: von Schönwalde nach Bergfeld liegt in Müll-Lkw im Graben. Dieser muss mit einem Kran geborgen werden
8.20 Uhr: noch ein Pkw auf dem Standstreifen zwischen Eutin und Scharbeutz auf der Autobahn 1
8.50 Uhr: Unfall in Gnissau gemeldet – die Verkehrsteilnehmer tauschen ihre Personalien aus
9.00 Uhr: im Bereich des Autobahnanschlussstelle Sereetz liegt ein Fahrzeug im Graben – keiner verletzt
9.10 Uhr: Landesstraße 184, im Bereich Curau ein leichter Unfall
9.30 Uhr: auf der A 1 zwischen Zentrum Lübeck und Bad Schwartau fährt ein Wagen in den Graben
9.35 Uhr: bei der Bundesstraße 76, Timmendorfer Strand, liegt ein Wagen im Graben
9.50 Uhr: Unfallflucht in der Hamburger Straße in Grömitz
10.35 Uhr: Unfallflucht in Heiligenhafen im Thulboden
11.00 Uhr: leichter Unfall vor dem Krankenhaus in Oldenburg
11.30 Uhr: Wildunfall bei Süsel
11.50 Uhr: Ermittlung wegen Unfallflucht in der Holstenstraße in Eutin 

jhw