Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Polizei-Gewerkschaft will Elektroschock-Pistolen testen
Nachrichten Norddeutschland Polizei-Gewerkschaft will Elektroschock-Pistolen testen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:23 09.10.2018
Ein sogenannter Taser wird am 18.11.2013 auf dem Gelände der Landespolizeischule in Berlin im Rahmen einer Sitzung des Innenausschusses des Berliner Abgeordnetenhauses präsentiert. Quelle: Rainer Jensen/dpa
Anzeige
Kiel/Bad Oldesloe

 Zumindest das Spezialeinsatzkommando und das Mobile Einsatzkommando sollten solche Waffen zunächst testen dürfen, sagte der GdP-Landesvorsitzende Torsten Jäger der Deutschen Presse-Agentur. Ob das Mitführen einer Elektropistole in dem jüngsten Fall von Bad Oldesloe etwas geändert hätte, könne er nicht sagen. „Das kommt sehr auf den Einzelfall an“, sagte Jäger.

In Bad Oldesloe hatte am Sonntag ein Polizist einen Obdachlosen erschossen, der mit einem Messer auf ihn zugekommen war.

Anzeige

Tödlicher Polizeieinsatz in Bad Oldesloe: Die LN berichteten zum Thema

7. Oktober: Polizist erschießt mit Messer bewaffneten Obdachlosen

Bildergalerie: Polizei sperrt Tatort ab

8. Oktober: Polizist noch nicht vernommen – Obdachloser wohl psychisch krank

8. Oktober, Reportage: Oldesloer betroffen vom Tod des jungen Obdachlosen

Bildergalerie: Bad Oldesloe am Tag nach dem Einsatz

9. Oktober: Warum musste Robin L. (21) sterben?

9. Oktober: Polizei-Gewerkschaft will Elektroschock-Pistolen testen

dpa/kha