Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Gotthard-Kühl-Schule wird Modellschule für Türkisch-Unterricht
Nachrichten Norddeutschland Gotthard-Kühl-Schule wird Modellschule für Türkisch-Unterricht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 29.08.2019
Die Lehrerin Hava Kolbasi (l) unterrichtet am Dienstag an der Katharina-Henoth Gesamtschule in Köln in einer 11. Klasse türkischstämmige Schüler in ihrer Muttersprache. An der Schule wird Türkisch im Unterricht als zweite Fremdsprache angeboten. Quelle: Oliver Berg dpa/lnw
Kiel

Schleswig-Holsteins Schulen sollen nach dem Willen von Bildungsministerin Karin Prien mittelfristig muttersprachlichen Unterricht anbieten. Wer seine Herkunftssprache nachhaltig erlerne, festige die eigene Sprachkompetenz und lerne schneller Deutsch, sagte die CDU-Politikerin am Mittwoch im Landtag.

Die Gotthard-Kühl-Schule in Lübeck-St. Lorenz und die Theodor-Storm-Schule in Kiel-Wellingdorf beginnen spätestens nach den Herbstferien mit ihren ersten Lerngruppen für herkunftssprachlichen Türkischunterricht.

Für einen erfolgreichen Schulabschluss, den Einstieg in das Berufsleben und Integration blieben gute Deutschkenntnisse aber die Voraussetzung, sagte Prien. „Unsere Bildungssprache an den öffentlichen Schulen ist Deutsch.“ Im Zeitalter der Globalisierung sei Zweisprachigkeit ein Geschenk. Prien kündigte an, den genauen Bedarf für alle Sprachen an den Schulen zu ermitteln.

Archivfoto: Die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Karin Prien (CDU). Quelle: Carsten Rehder/dpa

Studiengang „Türkisch als Ergänzungsfach“

„Auf dieser Grundlage werden wir das Angebot an herkunftssprachlichem Unterricht sukzessive ausbauen“, sagte Prien. Schwierig werde es, genügend Lehrer zu finden. „Aktuell gibt es an unseren allgemeinbildenden Schulen zum Beispiel keine einzige Lehrkraft mit der Fakultas Türkisch.“

Deshalb soll an der Kieler Uni ein Studiengang „Türkisch als Ergänzungsfach“ eingerichtet werden. Er soll dem Profil Lehramt an Gymnasien und Gemeinschaftsschulen entsprechen und auch landeskundliche Aspekte, Literatur, Kultur und Geschichte behandeln.

Von RND/dpa

Die Polizei-Affäre weitet sich aus: Der Innenminister hält Informationen über ein Vertuschungs-Netzwerk der Polizeispitze geheim. Die Staatsanwaltschaft Kiel überzieht einen Kritiker mit Ermittlungen.

28.08.2019
Norddeutschland Interview mit Nabu-Geschäftsführer Ingo Ludwichowski „Naturschutzgebiete sind wie Museen für die Artenvielfalt“

Im LN-Interview berichtet Nabu-Landesgeschäftsführer Ingo Ludwichowski von den Gefahren des Klimawandels für Schleswig-Holsteins Küste und wieso hier auch heute noch Relikte aus der Eiszeit leben.

28.08.2019

Geht es nur um das Durchstechen von Polizeiinterna oder steckt mehr dahinter? Ein hochrangiger Polizei-Gewerkschafter gerät ins Visier der Kieler Staatsanwaltschaft. Im Raum stehen brisante Fragen.

28.08.2019