Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Reiseverkehr bringt Staus auf den Autobahnen rund um Hamburg
Nachrichten Norddeutschland Reiseverkehr bringt Staus auf den Autobahnen rund um Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 03.08.2019
„Das ist der Urlaubsreiseverkehr. Alle, die morgens losfahren, landen um die Mittagszeit meist in Hamburg.“ (Symbolbild). Quelle: picture alliance / Bodo Marks/dpa
Anzeige
Hamburg/Kiel

Der Verkehr auf der A7 Richtung Süden, zwischen Quickborn und Elbtunnel, hat sich nach Angaben des Sprechers auf etwa 16 Kilometer gestaut.

Der Verkehr sei auch dadurch beeinträchtigt, dass im Elbtunnel derzeit wegen einer Baustelle in Richtung Süden lediglich drei statt vier Fahrstreifen befahrbar seien. Das hatte den Angaben zufolge Auswirkungen bis nach Schleswig-Holstein.

Anzeige

Auf der A1 blieb es vergleichsweise ruhig

In Richtung Norden registrierte die Verkehrsleitstelle auf der A7 zwischen Heimfeld und Volkspark etwa 12 Kilometer Stau. „Das ist der Urlaubsreiseverkehr. Alle, die morgens losfahren, landen um die Mittagszeit meist in Hamburg.“

Auf der A1 dagegen sei es zunächst noch vergleichsweise ruhig gewesen. In beide Richtungen hatte die Polizei zwischen 3 und 5 Kilometer Stau festgestellt.

RND/dpa