Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Robbe löst Großalarm auf der Elbe in Hamburg aus
Nachrichten Norddeutschland Robbe löst Großalarm auf der Elbe in Hamburg aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 24.11.2019
Eine Kegelrobbe räkelt sich am 06.06.2016 auf Helgoland am Strand. Quelle: Axel Heimken/dpa
Hamburg

Eine Robbe hat am Sonntag Großalarm auf der Elbe bei Hamburg ausgelöst. Ein Jogger hatte das Tier in der Nähe des Anlegers Teufelsbrück entdeckt, dachte jedoch, es handle sich um einen Menschen, der hilflos in der Elbe trieb, teilte ein Sprecher der Feuerwehr am Sonntag mit.

Die Feuerwehr rückte daraufhin mit einem Großaufgebot aus, darunter mehrere Boote, ein Hubschrauber und Taucher.

Nach intensiver Suche konnten die Einsatzkräfte aber keinen Menschen finden. Vielmehr sichteten sie eine Robbe, die putzmunter in der Elbe schwamm.

Video: Das ist Ole – der erste Heuler der Saison

Lesen Sie auch:

Der erste Heuler 2019: Das ist Kegelrobben-Frühgeburt Ole

Fotos: Kegelrobben werden ausgewildert

Video: Robbe vor Heikendorf gesichtet

Lübeck: Robbe sonnt sich am Dummerdorfer Ufer

Demenzkranke: Kuschelstunde mit der Roboter-Robbe

Kegelrobbe am Brodtener Steilufer angespült und getötet

Schwedische Studie: Kegelrobben magern ab

Travemünde: Kleine Kegelrobbe stirbt an Netzresten

Von RND/dpa

Das Mittelteil des Kreuzfahrtschiffs „Global Dream“ ist in der Wismarer Werft angekommen. Sechs Schlepper waren nötig, um den größten Kreuzliner, der je in Deutschland gebaut wurde, zu ziehen. Reisegeschwindigkeit: Vier Stundenkilometer.

24.11.2019
Meyers Marktplatz - Der letzte Schrei: Strafzinsen

n-tv-Börsenexperte Frank Meyer wirft an dieser Stelle jeden Sonntag einen Blick auf die Börsenwoche. Diesmal geht es um die Strafzinsen.

24.11.2019

Verkaufsoffene Sonntage sind im Advent nach dem Gesetz tabu. Kur- und Erholungsorte sind von der Regelung aber ausgenommen und dürfen am 4. Advent ihre Geschäfte öffnen. Wie stehen Sie dazu? Stimmen Sie hier ab!

24.11.2019