Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland SPD in Schleswig-Holstein besorgt über Zunahme rechter Gewaltkriminalität
Nachrichten Norddeutschland

SPD in Schleswig-Holstein besorgt über Zunahme rechter Gewaltkriminalität

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:35 08.04.2021
Bad Segeberg: Teilnehmer einer Demonstration gegen Neonazis und rechte Gewalt ziehen im November 2019 durch die Innenstadt von Bad Segeberg und halten Schilder mit der Aufschrift «1933 nichts gelernt??» und «Nationalismus Rassismus». In Schleswig-Holstein hat die Zahl politisch motivierter Gewalttaten aus dem rechten Spektrum zugenommen.
Bad Segeberg: Teilnehmer einer Demonstration gegen Neonazis und rechte Gewalt ziehen im November 2019 durch die Innenstadt von Bad Segeberg und halten Schilder mit der Aufschrift «1933 nichts gelernt??» und «Nationalismus Rassismus». In Schleswig-Holstein hat die Zahl politisch motivierter Gewalttaten aus dem rechten Spektrum zugenommen. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa (Archiv)
Kiel

Die SPD im Kieler Landtag ist beunruhigt über die Entwicklung bei politisch motivierten Gewalttaten von Rechts. Es gebe hier einen erheblichen Anstieg...