Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Schleswig-Holstein rutscht bei der Corona-Impfquote ab
Nachrichten Norddeutschland

Schleswig-Holstein rutscht bei der Corona-Impfquote ab

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 24.02.2021
Ein medizinischer Mitarbeiter bereitet eine Impfdosis mit dem Corona-Impfstoff des Mainzer Pharmaunternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer vor.
Ein medizinischer Mitarbeiter bereitet eine Impfdosis mit dem Corona-Impfstoff des Mainzer Pharmaunternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer vor. Quelle: Marwan Naamani/dpa/Symbolbild
Anzeige
Kiel

In Schleswig-Holstein sind mittlerweile rund 129.000 Erst-Impfungen gegen das Coronavirus verabreicht worden. Mit Stand Dienstag fiel das nördlichste Bundesland nach den Daten des Robert Koch-Instituts mit einer Impfquote von 4,4 Prozent auf den achten Platz zurück.

An der Spitze der Bundesländer lagen demnach Hamburg und Thüringen mit einer Impfquote von jeweils 4,7 Prozent. Bundesweit betrug die Impfquote 4,2 Prozent. Schleswig-Holstein hatte Anfang Februar mit damals 3,1 Prozent im Ländervergleich noch auf Rang drei gelegen. Geimpft werden derzeit ganz überwiegend alte Menschen und medizinisches Personal.

Von RND/dpa