Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Schleswig-Holsteiner leben im Schnitt auf knapp 47 Quadratmetern
Nachrichten Norddeutschland Schleswig-Holsteiner leben im Schnitt auf knapp 47 Quadratmetern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 04.12.2019
47 Quadratmeter groß ist im Schnitt der Wohnraum für Menschen im Schleswig-Holstein. Quelle: Kai Remmers/dpa
Kiel

Statistisch gesehen haben die Schleswig-Holsteiner im vergangenen Jahr durchschnittlich auf 46,9 Quadratmetern Wohnfläche pro Kopf gelebt. Dies geht aus den Ergebnissen des Mikrozensus hervor, wie das Statistikamt Nord am Mittwoch mitteilte. Demnach gab es 2018 knapp 1,4 Millionen genutzte Wohnungen. Dort lebten im Schnitt zwei Personen.

Dominierende Gebäudeart waren Einfamilienhäuser (44,7 Prozent), gefolgt von Mehrfamilienhäusern mit drei bis neun Wohnungen (30,6 Prozent). Mit 53,3 Prozent überwogen Eigentumswohnungen. Damit lag Schleswig-Holstein über dem Bundesdurchschnitt von 46,5 Prozent.

Lesen Sie auch:

Von dpa/RND

Zwei Männer starben Anfang November im Zusammenhang mit Polizeieinsätzen in Schleswig-Holstein. Nun beschäftigen die Todesfälle den Innen- und Rechtsausschuss des Landtags. Vor allem eines wirft Fragen auf.

04.12.2019

Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember fährt nur noch die Autokraft zwischen Ahrensburg und Reinfeld. Am Steuer sitzen dann auch 15 neue Busfahrer – allesamt Migranten.

04.12.2019

Die CDU fordert Kondomautomaten an allen weiterführenden Schulen in Schleswig-Holstein. Jugendliche sollen sich so günstig vor Aids und anderen Krankheiten schützen können. Die Katholische Kirche hat Bedenken.

03.12.2019