Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Sonne, Wolken und Regen in Norddeutschland – stellenweise Glätte
Nachrichten Norddeutschland Sonne, Wolken und Regen in Norddeutschland – stellenweise Glätte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 02.12.2019
Es wird glatt auf den Straßen. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa (Archiv)
Kiel

In Schleswig-Holstein und Hamburg wechseln sich am Montag Wolken und Sonne ab - zwischenzeitlich können vereinzelte Schauer auftreten. Am Morgen kann es stellenweise glatt werden, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sagte. Es weht mäßiger und böiger Wind bei Höchsttemperaturen von 6 bis 8 Grad.

In der Nacht zum Dienstag wird es zunehmend wolkig und an der Nordsee gibt es vereinzelt schwache Schauer. Die Temperaturen sinken auf 3 bis 0 Grad - es können Bodenfrost und Glätte auftreten.

Lesen Sie auch: Studie zeigt: Schlechtes Wetter beeinflusst Schmerzempfinden

Von RND/dpa

Stau oder Zugverspätungen nerven viele Pendler in Schleswig-Holstein. Doch dürfen Arbeitnehmer mit langen Anfahrtswegen eher zu spät kommen oder von Zuhause arbeiten als andere? Die LN haben mit Experten gesprochen.

02.12.2019

Das Beton-Labyrinth des UKSH in Lübeck hat traurige Berühmtheit erlangt. Bei Rollstuhlfahrern stößt es auf Kritik. Doch es gibt auch gelungene Zugänge für Behinderte im Norden. Die muss man allerdings suchen – im ganzen Land.

01.12.2019

Auf der A7 im Nordwesten Hamburgs rollt der Verkehr seit vergangenem Jahr durch einen Lärmschutztunnel. Bislang müssen sich die Autofahrer eine Röhre im Gegenverkehr teilen. Jetzt steht die komplette Inbetriebnahme des Tunnels an – nach zwei Vollsperrungen im Dezember.

01.12.2019