Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Start für die zweite Syltfähre „RömöExpress“ verzögert sich
Nachrichten Norddeutschland Start für die zweite Syltfähre „RömöExpress“ verzögert sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:33 01.11.2019
Die Fähre „Sylt-Express“ liegt in List auf Sylt am Anleger. Die zweite Syltfähre „RömöExpress“ nimmt im November 2019 ihren Dienst auf. Quelle: RSL dpa/lno
List

Die zweite Syltfähre „RömöExpress“ nimmt einen Tag später Fahrt auf als geplant. Das teilte die Rømø-Sylt Linie mit. Statt bereits am 4. November wird das Schiff das erste Mal am 5. November zwischen den beiden Häfen pendeln. Grund hierfür sind demnach zusätzliche Umbaumaßnahmen.

Künftig soll das neue Schiff vorrangig in den Sommermonaten sowie an anreisestarken Tagen beispielsweise zu Weihnachten und Silvester parallel zum „SyltExpress“ fahren. Da im November die Autozüge vier Wochen lang wegen Bauarbeiten aber nur von Freitagfrüh bis Montagabend fahren, wird die neue Fähre auch im November eingesetzt. Wer zu dieser Zeit dienstags, mittwochs und donnerstags mit dem Fahrzeug auf die Insel will, ist auf die Fähre angewiesen.

Von dpa/RND

Hilfe für Mieter in Schleswig-Holstein bei teuren Wohnungen: Die SPD will qualifizierte Mietspiegel mit Landesmitteln fördern. Damit könnten sich Mieter besser gegen zu drastische Erhöhungen schützen.

01.11.2019

Seit zwei Jahren müssen sich in Deutschland Prostituierte registrieren lassen. In Hamburg haben den in der Szene „Hurenpass“ genannten Ausweis aber noch längst nicht alle Sexarbeiter in der Tasche.

01.11.2019

Rund 200 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben an Halloween in Hamburg-Allermöhe Polizisten mit Eiern beworfen und Pyrotechnik gezündet. Verletzt wurde bei dem Angriff niemand. Auch im weiteren Stadtgebiet kam es zu Übergriffen auf Beamte.

01.11.2019