Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Superstau auf der A1
Nachrichten Norddeutschland Superstau auf der A1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 13.10.2018
Bei herrlichstem Herbstwetter staute es sich auf der A1 in Richtung Norden ab dem Kreuz Lübeck auf gut acht Kilometern. Quelle: Holger Kröger
Lübeck

Laut Autobahnrevier Scharbeutz gibt es zeitweise „totalen Stillstand“ auf einer rund acht kilometerlangen Strecke zwischen dem Kreuz Lübeck bis kurz hinter Lübeck Zentrum.

Gründe dafür gibt es einige: Zum einen ist sonnabends Bettenwechsel in Dänemark, zum anderen halten drei größere Baustellen die Autofahrer auf der A1 in Richtung Norden immer wieder auf. Nach dem Baustellenbereich rund um das Kreuz Bad Schwartau/Sereetz, folgt eine Baustelle hinter der Neustädter Bucht sowie im Raum Oldenburg. Immer wieder werden Verkehrsteilnehmer auf einspurig begrenzte Fahrstreifen geleitet, die bei herrlichstem Sommer-im-Herbst-Wetter vor allem eines abverlangen: Geduld!

Auch am Sonntag hohe Verkehrsdichte

„Hinzu kommen einige kleine Unfälle und Liegenbleiber auf der Strecke“, so die Polizei, so dass es seit dem Vormittag immer wieder zu „Chaos“ kommt. Eine Beruhigung der Situation ist erst am frühen Abend absehbar, so die Beamten. „Allerdings geht es dann ja auf der Gegenrichtung los, wenn alle wieder nach Hause fahren.“ Begehrte Ziele sind bei diesem Wetter natürlich die Ort in der gesamten Lübecker Bucht wie auch die Sonnen-Insel Fehmarn.

Auch für Sonntag ist mit einem hohen Verkehrsaufkommen auf der A1 in Richtung Norden zu rechnen –“allerdings nicht in der Masse, weil zumindest die Bettenwechsler in Dänemark wegfallen“, so die Polizei.

taf

Wie digital sind Sie denn, Herr Minister? Jan Philipp Albrecht (Bündnis 90/Die Grünen), Schleswig-Holsteins neuer Minister für Umwelt, Landwirtschaft und Digitalisierung im Gespräche über seine Smartphone-Nutzung und die Investitionen ins Glasfasernetz.

13.10.2018

Malerische Sonnenuntergänge, bunte Blätter und Temperaturen um die 20 Grad: Der Herbst zeigt sich in diesem Jahr im Norden von seiner schönsten Seite. Klicken Sie sich durch unsere Leserfotos in der Bildergalerie.

13.10.2018
Norddeutschland Serie: Digitale neue Welt - Leg doch mal das Handy weg!

Am Anfang war das Wort, heißt es im Johannes-Evangelium. Aber das war einmal. Am Anfang waren die 0 und die 1, und damit begann das digitale Zeitalter. Viele glauben, seither habe sich unser Leben komplett verändert. Aber sie irren: Die Umwälzung hat gerade erst begonnen.

18.10.2018