Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Sylt-Zug erfasst Schäfer – Mann und vier seiner Tiere sterben unmittelbar
Nachrichten Norddeutschland Sylt-Zug erfasst Schäfer – Mann und vier seiner Tiere sterben unmittelbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 28.01.2020
Feuerwehrmänner stehen an der Unglückstelle auf der Bahnstrecke Hamburg-Sylt nahe Wilster. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Wilster

Trauriges Unglück bei Wilster (Kreis Steinburg): Ein Schäfer ist auf der Bahnstrecke Hamburg-Sylt von einem Zug erfasst und getötet worden. Die etwa hundert Reisenden in dem Zug blieben unverletzt, wie die Bundespolizei mitteilte.

Der Mann wollte vermutlich seine Herde einfangen, die von einer Weide ausgebrochen war. Vier Schafe überlebten den Zusammenstoß nicht. Der Lokführer und das Zugpersonal erlitten einen Schock.

Anzeige

Der Bahnverkehr wurde für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten eingestellt.

«Wir sprechen von einem tragischen Unglücksfall», sagte Polizeisprecher Hanspeter Schwartz.

 

Trauriges Unglück bei Wilster (Kreis Steinburg): Ein Schäfer ist auf der Bahnstrecke Hamburg-Sylt von einem Zug erfasst und getötet worden.

 

Von RND/lno/pat