Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Tief „Anja“ bringt Regen und kälteres Wetter nach Norddeutschland
Nachrichten Norddeutschland

Tief „Anja“ bringt Regen und kälteres Wetter nach Norddeutschland

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 19.07.2020
Dunkle Gewitterwolken ziehen über die Landschaft. Quelle: Patrick Pleul/dpa/Archivbild
Anzeige
Hamburg/Kiel

Mit dem schlechteren Wetter gehen auch die Temperaturen ordentlich nach unten. Sie erreichen lokal noch nicht einmal die 20-Grad-Marke. Dazu gibt es einen mäßigen, an den Küsten teils frischen Westwind. Dazu sind Schauer und Gewitter im Norden zu erwarten.

Wer dagegen gerade auf dem Weg in Süden ist: Südlich des Mains erwartet der DWD subtropische Luft mit knapp über 30 Grad.

Anzeige

Dichte Wolkenfelder am Himmel

In den Tagen darauf warten die polaren Luftmassen im Norden immer wieder mal mit dichteren Wolkenfeldern auf. Die Temperaturen am Dienstag bewegen sich zwischen 27 Grad im Süden Deutschlands und 17 Grad im Norden.

Weitere Nachrichten aus Norddeutschland lesen Sie hier.

Von RND/dpa