Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Tod auf der Ostsee vorgetäuscht: Briefe belasten Angeklagten
Nachrichten Norddeutschland

Tod auf der Ostsee vorgetäuscht: Briefe belasten Angeklagten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 06.01.2021
Der Angeklagte sitzt im Gerichtssaal. Der 53-jährige Mann soll zusammen mit seiner Ehefrau und seiner 89-jährigen Mutter 14 Lebens- und Unfallversicherungen in Höhe von rund 4,1 Millionen Euro abgeschlossen haben. Quelle: Frank Molter/dpa
Kiel

Schon 15 Monate vor seinem selbst inszenierten Untergang im Motorboot auf der Ostsee hatte der Hauptangeklagte einen Millionenbetrug zu Lasten zahlr...