Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Norddeutschland Toter Uhu: Neuer Fall von Geflügelpest im Kreis Pinneberg
Nachrichten Norddeutschland

Toter Uhu: Neuer Fall von Geflügelpest im Kreis Pinneberg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:34 10.02.2021
Im Kreis Pinneberg ist ein weiterer Fall von Geflügelpest nachgewiesen worden. (Symbolfoto)
Im Kreis Pinneberg ist ein weiterer Fall von Geflügelpest nachgewiesen worden. (Symbolfoto) Quelle: picture alliance / Nicolas Armer
Anzeige
Elmshorn

Seit November sind den Angaben zufolge im Kreisgebiet rund ein Dutzend infizierte Wildvögel gefunden worden. Hausgeflügel sei bislang nicht betroffen, sagte eine Kreissprecherin.

Jüngst hatte es einen Vorfall in einem Aufzuchtbetrieb in Jörnstorf bei Neubukow (Landkreis Rostock) gegeben: Rund 45.000 Hühner müssen dort nach einem Geflügelpest-Ausbruch getötet werden. Bei Tieren des Bestandes sei das Geflügelpest-Virus H5N8 festgestellt worden, hatte der zuständige Landkreis am Dienstag mitgeteilt.

Die Infektionskrankheit gilt für Menschen als ungefährlich. Bei Hühnern und Puten werden die höchsten Erkrankungs- und Sterberaten beobachtet - teilweise bis zu 100 Prozent. Die Geflügelpest ist eine anzeigepflichtige Tierseuche und wird daher staatlich bekämpft.

Von RND/dpa